Armenhage-straat-ZutphenMelatensteeg-Zutphen

Medieval Ziel

Die Wanderung führt uns entlang in Zutphen Straße, die immer noch deutlich die mittelalterlichen Ziel. Menschen, die an Lepra oder Aussatz erkrankt waren, wurden isoliert, vorzugsweise außerhalb der Stadtmauern. Sie durften in der Stadt betteln, wenn sie eine offizielle Erlaubnis (“Schmutziger Brief”) hatten. Sie konnten über eine speziellen Mantel identifiziert werden und sie mussten Klöppel nutzen, um ihre Ankunft anzukündigen.

Die Ärmsten der Stadt bauten ihre Holzhäuser in den Nischen der Stadtmauer zum Armenhage.